Methodik des Fremdsprachenerwerbs

 

A u s w a h l k r i t e r i e n
E r f o l g s c o n t r o l l i n g

 






Unser Motto lautet KONT-O (Kontinuierliche Optimierung)



 

 At this table people do business on a large scale word-wide every hour of the day


Warum sind Business-Englisch und Fachsprachen-Englisch von Bedeutung?

 

A: Internalisierung von Märkten und Kundenbindung für das In- und Ausland 

B: Prozesss-Harmonisierung reguliert einheitliche Prozessabläufe (z.B. IBAN) 

C: Globalisierung begünstigt Verflechtungen von Kapital, Sprache & Gesellschaft

 

 

Wie erreicht man nachhaltige Resultate beim Erwerb von Business-Englisch?

 

A: Am Anfang stehen die Bedarfsanalyse, der Trainingumfang und der präzise Zeitplan 

B: Definition von Inhalten, Schrittfolgen und unterschiedliche Lehr- & Lernmethoden 

C: Regelmäßiges Training, Automatisierungsstrategien und finales Erfolgscontrolling

 

 

Welche Personen sind besonders geeignet für den fremdsprachlichen Erwerb?

 

A: Gute Muttersprache (Ausgangssprache) potenziert die Fremdsprache (Zielsprache) 

B: Gut ausbalancierte Motivation schlägt mäßiges fremdsprachliches Talent 

C: Kognitive Fähigkeiten bzw. Intelligenz korrelieren nicht beim Fremdsprachenerwerb 

 

 

Die Fachgebiete von GLOBUS und seinen Kooperationspartnern umfassen:

 

Englisch, Linguistik, Lektorat, Statistik, Methodenlehre, BWL, Rechnungswesen, Finanzierung und Investitionrechnung, Erziehungswissenschaften und Psychologie  

 

 

Geschäftspartner und Kooperation:

   

Diplom-Kaufmann & Berater Peter Zeidler (BWL & Planspiele)      

 

www.peterzeidler.de     

 

 

 

Publikationen  

 

Sonderaufträge wie zum Beispiel Beratung und Betreuung von Publikationen oder wissenschaftlichen Arbeiten sowie Recherchen erfolgen nach vorheriger Konzeption in Absprache mit unseren Kooperationspartnern!  

 

 

Ein weiteres Spezialmodul befindet sich in der Planungsphase, das Globus in Kooperation mit Diplom-Kaufmann Peter Zeidler entwickelt. 

 

 

PUT: 

Public Tendering & Financial Reorganisation within  the Health Sector  

 

Öffentliche Ausschreibung und Sanierung im Gesundheitswesen  

 

Dieses Spezialmodul ist ein umfangreiches Projekt mir der allgemeinen

Zielvorgabe von betriebswirtschaftlichem Denken und Handeln.

 

Zielvorgaben:

 

Transparenz, Wettbewerbsfähigkeit und rigides Kostenmanagement

sind die drei Säulen des Sanierungsprojekts im Gesundheitswesen.